Hervorgehobener Beitrag

NACHLESE zur 7. Berufs-Info-Messe an der Realschule Puchheim

Puchheim – Der Förderverein der Realschule Puchheim e.V. veranstaltete am Samstag, den 16. November 2019 seine 7. Berufs-Info-Messe (BIM2019) in der Aula der Realschule Puchheim.

Die Realschüler und deren Eltern konnten sich an über 40 Ständen auf zwei Etagen über verschiedenste Ausbildungsberufe informieren, dabei attraktive Ausbildungsbetriebe aus der Region kennenlernen sowie sich über weiterführende Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten beraten lassen.

Mentorengespräche

Darüber hinaus bestand die Möglichkeit, in Mentoren-Gesprächen einen Einblick in den beruflichen Alltag und den persönlichen Werdegang der Mentoren (Eltern, die in einem persönlichen Gespräch „Rede und Antwort“ stehen) zu bekommen.

Herbert Glauz (Schulleiter) bei seiner Eröffnungsrede

Reger Besuch der Vorträge

Zudem hielten Referenten interessante Vorträge. Die Schüler konnten sich dazu vorab online anmelden, Unternehmen und deren Berufe dabei detaillierter kennenlernen, sich beispielsweise über die attraktiven Möglichkeiten eines Handwerkberufs informieren oder auch einfach nur eintauchen in die „Geheimnisse der Körpersprache“. Diese Zusatzangebote wurden von den Schülern rege gebucht und besucht.

Jobbörse mit Ausbildungs- und Praktikumsplätzen

Erstmalig bekamen die Schüler einen Laufzettel in die Hand, der sie dabei unterstützen soll, mit gezielten Fragen selbstbewusst auf ausgewählte Aussteller zuzugehen. Der Förderverein RSP präsentierte auch seine „hauseigene“ neue Jobbörse mit aktuellen Ausbildungs-sowie Praktikumsplätzen seiner KOOP-Partner. (Zu finden unter: www.forderverein-rsp.de)

BIM 2019 ein voller Erfolg

So war die Berufs-Info-Messe 2019 mit rund 400 Besuchern eine rundum gelungene Veranstaltung von der Schüler, Eltern und Aussteller profitieren. „Toll, dass es die BIM auf unserer Schule gibt. Wir konnten viele Informationen sammeln. Da lohnt es sich, doch auch einmal an einem Samstag in die Schule zu gehen“, so eine Gruppe von Schülern.

Das Organisationsteam des Fördervereins RSP e.V. – hinten von links: Herbert Glauz (Schulleiter), Hans Knürr, Robert Obertreis, Silvia Wild (2.Vorstand); vorne von links: Sophie Perrot (1.Vorstand), Marija Forster (Schriftführung), Renate Kiermeier (Kassenwart)

Eindrücke von der Berufs-Info-Messe 2019

Hervorgehobener Beitrag

Jetzt NEU: Die JOBBÖRSE des Fördervereins


Wir freuen uns die neue Jobbörse -speziell für Schüler unserer Schule- präsentieren zu können. Unsere Kooperationspartner sind attraktive und erfahrene Ausbildungsbetriebe aus unserer Region. Bisher konnten wir 13 Unternehmen gewinnen, die mit Ihrem Koop-Mitgliedsbeitrag finanziell unsere Schule unterstützen, Ihre Ausbildungs- und Praktikumsplätze auf unserer Jobbörse veröffentlichen und sich engagiert auf unserer Berufs-Info-Messe präsentieren.

Die Berufsinformations-Messe organisiert der Förderverein der RSP in diesem Jahr zum siebten Mal für Schüler und Eltern der 8. / 9. und 10. Klassen. Termin ist am 16. November 2019 !!

Schaut doch mal rein in die JOBBÖRSEhttps://foerderverein-rsp.de/jobs/

Anmerkung: Die Jobbörse ist noch im Aufbau. Es werden laufend weitere Firmen gesucht, sodass das Angebot mit der Zeit größer und attraktiver wird!